Archiv nach Monaten: April 2014

Sneak Preview vom 30.04.2014 – „3 Days to Kill“

b148x210

Inhalt
Der alternde Agent Ethan soll einen letzten (Mord-)Auftrag ausführen. Drei Tage Zeit bekommt er von seiner jungen Chefin, den Waffenhändler Wolf zu finden und auszuschalten. Drei Tage, in denen er sich ausgerechnet auch um seine fast erwachsene Tochter Zoey kümmern muss. Deren Mutter hatte er eigentlich versprochen, keine dieser lebensgefährlichen Aufträge mehr anzunehmen. Doch ihm bleibt keine Wahl. Es geht um sein Leben. Denn für den Auftrag soll er ein neuartiges Medikament erhalten, das seine schwere Krankheit kuriert.

Fazit
nette Familienstory mit ein wenig Action

Start
08.05.2014

Sneak Preview vom 23.04.2014 – „The Legend of Hercules“

b148x210

Inhalt
Im antiken Griechenland des Jahres 1200 vor Christus wird Hercules als Sohn einer Königin und des Gottes Zeus geboren. Eines Tages soll er sein Land aus den Händen eines Tyrannen befreien. Doch noch weiß er nichts von seinem Schicksal: Hercules begehrt Prinzessin Hebe, die jedoch seinem Bruder versprochen ist. Als er nun von seiner wahren Herkunft erfährt, muss sich der junge Mann mit den übermenschlichen Kräften entscheiden zwischen seinen Gefühlen für eine Frau und der Aufgabe, für die er auf die Welt gekommen ist.

Fazit
langweilig, schlecht erzählt.

Start
01.05.2014

Sneak Preview vom 16.04.2014 – „Ride Along“

b148x210

Inhalt
Schulwachmann Ben träumt davon ein Polizist zu werden, um seine Verlobte heiraten zu können. Doch zuerst gilt es die Zustimmung ihres Cop-Bruders James zu gewinnen. Der hält den kleingewachsenen Ben für einen lächerlichen Hampelmann, der für seine Schwester nicht gut genug ist. Um ihn zu vergraulen nimmt James seinen unleidigen Schwager-in-spe mit auf Patrouille. Ben versagt zunächst in jeder Situation kläglich, doch dann erweist er sich bei der Ermittlung gegen Verbrechensboss Omar als hilfreich.

Fazit
Action und Witz, leider nur durchschnittlich.

Start
24.04.2014

Sneak Preview vom 09.04.2014 – „Super-Hypochonder“

b148x210

Inhalt
Romain Faubert hat die Beschreibung Super-Hypochonder mehr als verdient. Der 39-jährige Single ist nirgends ohne Desinfektionsmittel unterwegs, vermutet überall tödliche Bazillen – vor allem natürlich bei den Mitmenschen. So ist er sehr einsam und vereinnahmt seinen einzigen Freund dafür umso mehr. Der, sein Hausarzt Dimitri Zvenka, kann den Neurotiker bald nicht mehr ertragen und will ihn mit einer Frau verkuppeln. Doch das ist alles andere als einfach. Weder die Anmeldung bei einer Single-Börse noch Flirttipps helfen.

Fazit
witzig, aber es gab schon witzigere Dany Boon Filme.

Start
10.04.2014

Sneak Preview vom 02.04.2014 – „Die Bestimmung – Divergent“

b148x210

Inhalt
Nachdem ein Krieg die Zivilisation fast völlig zerstört hat, versucht ein neues Gesellschaftssystem die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden. Jeder Jugendliche muss sich einer der fünf Fraktionen anschließen, die für bestimmte Tugenden stehen und den Erhalt des Systems garantieren. Die junge Tris entscheidet sich für die Furchtlosen und damit für ein knallhartes Training. Dass sie eine der gefürchteten Unbestimmten ist, die Tugenden aller Fraktionen hat, ahnt niemand, bis eine Fraktion den Frieden sabotiert und Tris zum Handeln zwingt.

Fazit
joa, ganz ok, kann man nicht viel zu sagen

Start
10.04.2014