Archiv nach Kategorien: Kino - Seiten 2

Sneak Preview vom 27.07.2018 – „Destination Wedding“

Inhalt

Frank (Keanu Reeves) und Lindsay (Winona Ryder) lernen sich am Flughafen kennen und können sich auf Anhieb nicht leiden. Noch schlimmer wird es, als sie feststellen, dass sie nicht nur im selben Flugzeug reisen werden, sondern auch dasselbe Ziel haben! Sie sind unterwegs zu einer Hochzeit in den paradiesischen Weinbergen Kaliforniens, haben jedoch herzlich wenig Lust. Lindsay ist eine Ex des Bräutigams, Frank ein entfernter Verwandter, der wohl nur auf Höflichkeit eingeladen wurde. Die Vorstellung, mehrere Tage lang den ganzen romantischen Heiratszirkus ertragen zu müssen, ist ihnen ein Graus. Und bald schon überwiegt diese neugefundene Gemeinsamkeit über die anfängliche Abneigung: Die beiden emotional etwas angeknacksten Einzelgänger tun sich zusammen, um das Hochzeits-Wochenende zu überstehen, und stellen schnell fest, dass sie sich sympathischer sind als zunächst gedacht

Fazit
Dialogstark, fast schon Dialoglastig, witzig

Start
02.08.2018

Sneak Preview vom 20.07.2018 – „Ein Lied in Gottes Ohr“

Inhalt

Musikproduzent Nicolas (Fabrice Eboué), der schon lange keinen Erfolg mehr verzeichnen konnte, bekommt einen ungewöhnlichen Auftrag: Er soll eine Band an die Spitze der Charts führen, die aus einem Rabbi, einem Pfarrer und einem Imam besteht. Nach einigen Schwierigkeiten gelingt es ihm und seiner Assistentin Sabrina (Audrey Lamy) tatsächlich, aus Samuel (Jonathan Coen), Benoît (Guillaume de Tonquédec) und Moncef (Ramzy Bedia) die Band Koexistenz zu formen. Die Gruppe feiert schnell erste Erfolge, doch Nicolas, Sabrina und die Musiker haben unterschätzt, wie viel Konfliktpotential die Vereinigung der drei Religionen in sich birgt. Als die Streitigkeiten und Zankereien zwischen den Bandmitgliedern eskalieren, wirft Nicolas das Handtuch. Doch die drei Geistlichen vertragen sich schnell wieder. Sie wollen das Projekt nicht scheitern lassen

Fazit
mittelmäßig witzig

Start
26.07.2018

Sneak Preview vom 13.07.2018 – „Catch Me!“

Inhalt

Eine Gruppe von Freunden spielt seit rund 30 Jahren das Kinderspiel „Fangen“. Was einst ganz normal auf dem Spielplatz anfing, hat sich zu einer bizarren Jagd weiterentwickelt. Obwohl sie mittlerweile sehr weit voneinander entfernt wohnen, scheuen die Kumpels dabei keine Kosten und Mühen. Jede noch so verquere Idee ist erlaubt bei dem Spiel, das sie jedes Jahr jeweils im Mai veranstalten. Wer gerade der Fänger ist, reist auch mal quer durchs Land, damit er bei einem anderen einbrechen oder hinter einem Busch vorzuspringen kann, um ihn mit einer Berührung zum neuen Fänger zu machen. In diesem Jahr steht die Hochzeit des einzigen bislang unbesiegten Mitspielers Jerry (Jeremy Renner) an. Seine Kumpels Callahan (Jon Hamm), Chilli (Jake Johnson), Hoagie (Ed Helms) und Sable (Hannibal Buress) hoffen, ihn endlich in die Finger zu bekommen. Doch der Champion ist natürlich vorbereitet

Fazit
witzig

Start
26.07.2018

Sneak Preview vom 06.07.2018 – „Sicario 2“

Inhalt

Zwei Jahre nach ihrem letzten Einsatz sind FBI-Agent Matt Graver (Josh Brolin) und Auftragskiller Alejandro Gillick (Benicio Del Toro) erneut an der amerikanisch-mexikanischen Grenze unterwegs. Dort herrscht mittlerweile vollkommener Ausnahmezustand. Terroristen schleusen ihre Anhänger massenweise unbemerkt in die USA, wo diese blutige Anschläge verüben. Als ein Selbstmordattentäter in einem Kaufhaus zahlreiche Zivilisten ermordet, soll Alejandro einschreiten. Für Matt soll er einen Krieg zwischen den verschiedenen Drogenkartellen vom Zaun brechen. Um das zu erreichen, will er Isabela (Isabela Moner) entführen, die Tochter des Kartellbosses und Terroristenschleusers Carlos Reyes. Außerdem hat Alejandro noch eine private Rechnung mit Reyes offen, die er in der Gunst der Stunde begleichen will

Fazit
gut

Start
19.07.2018

Sneak Preview vom 29.06.2018 – „How To Party With Mom“

Inhalt

Seit vielen Jahren opfert sich Vorzeige-Hausfrau Deanna (Melissa McCarthy) für ihre Familie auf und stellt ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse immer hinter die ihrer Tochter Maddie (Molly Gordon) und ihres Ehemanns Dan (Matt Walsh) zurück. Doch als Dan ihr eröffnet, dass er sie für seine viel aufregendere Geliebte verlässt, hat Deanna die Nase endgültig voll und will nun ihre eigenen Ziele verfolgen. Dazu gehört auch, ihren Uni-Abschluss nachzuholen, sehr zum Schrecken von Studentin Maddie, die den Campus plötzlich mit ihrer Mutter teilen muss. Deanna dreht voll auf, findet neue Freunde und wird unter dem Spitznamen „Dee Rock“ zum Mittelpunkt jeder Party. Und während sie das Studentenleben in vollen Zügen genießt und eine ganz neue Beziehung zu ihrer Tochter aufbaut, findet Deanna auch endlich zu ihrem wahren Selbst.

Fazit
fremdschämen deluxe

Start
05.07.2018

Sneak Preview vom 22.06.2018 – „Love, Simon“

Inhalt

Simon Spier (Nick Robinson) ist 17 und hat ein großes Geheimnis: Er ist schwul. Schon seit längerem wartet er auf den richtigen Zeitpunkt, seinen Freunden, darunter Leah (Katherine Langford), Abby (Alexandra Shipp) und Nick (Jorge Lendeborg Jr.), und seinen Eltern Emily (Jennifer Garner) und Jack (Josh Duhamel) davon zu erzählen. Dann verliebt er sich in einen Schulkameraden, der online und anonym von seiner Homosexualität berichtet. Simon nimmt über das Internet Kontakt zu dem nur als Blue bekannten Mitschüler auf. Doch Simons E-Mails werden durch einen unglücklichen Zufall von seinem Mitschüler Martin (Logan Miller) entdeckt, der ihn damit erpresst: Er droht, Simon gegen dessen Willen zu outen, wenn dieser ihm nicht hilft, Abby zu beeindrucken und zu seiner Freundin zu machen. Die wiederum steht eigentlich auf Nick

Fazit
guter Film

Start
28.06.2018

Sneak Preview vom 08.06.2018 – „Nicht ohne Eltern“

Inhalt

Als Alain Prioux (Christian Clavier) eines Tages im Supermarkt auf einen seltsamen Typ namens Patrick (Sébastien Thiéry) trifft, wundert er sich zwar, richtig merkwürdig wird es aber erst, als dieser Mann plötzlich in dem Haus, in dem Alain bislang ein geruhsames Leben mit seiner Frau Laurence (Catherine Frot) führte, unter der Dusche steht und behauptet, ihr gemeinsamer Sohn zu sein. Zuerst tun Alain und Laurence diese Behauptung als Humbug ab – schließlich sind sie sehr, sehr sicher, keine Kinder gezeugt zu haben. Sie vermuten einen schlechten Scherz oder einen gewieften Betrüger, doch schnell stellt sich heraus, dass Patrick offenbar wirklich ihr Sohn ist. Als Laurence dann auch noch beginnt, das verlorene Kind in ihr Herz zu schließen, weiß Alain, dass die Zeit zum Handeln gekommen ist

Fazit
bizarr, schräg, schlecht

Start
21.06.2018

Sneak Preview vom 01.06.2018 „Overboard“

Inhalt

Die alleinerziehende und hart arbeitende Mutter Kate (Anna Faris) gerät mit dem verwöhnten mexikanischen Erben Leonardo (Eugenio Derbez) aneinander, als sie dessen Luxusyacht nach einer ausschweifenden Party saubermachen soll. Leonardo feuert Kate aufgrund einer Nichtigkeit und weigert sich noch dazu, sie zu bezahlen. Kate ist stinksauer, doch als Leonardo von seiner Yacht ins Meer fällt und sein Gedächtnis verliert, wittert sie eine Chance, ihm eine Lektion zu erteilen. Kurzerhand erklärt sie dem Mann, der an der Küste von Oregon angespült wurde, er sei mit ihr verheiratet – und so muss er nun dabei helfen, den Haushalt zu schmeißen und für sein Geld arbeiten – zum ersten Mal in seinem Leben. Langsam aber sicher findet sich Leonardo in seiner neuen Existenz zurecht, doch seine reiche Familie ist bereits auf der Suche nach ihm

Fazit
gutes Remake eines 80er Jahre „Klassiker“

Start
14.06.2018

Sneak Preview vom 25.05.2018 – „Letztendlich sind wir dem Universum egal“

Inhalt

Rhiannon (Angourie Rice) hat bislang ein ganz normales Leben geführt und sich mit den üblichen Problemen einer 16-Jährigen herumgeschlagen, wie Unsicherheit, Liebesproblemen und einem chaotischen Gefühlsleben. Doch dann verliebt sie sich ungewöhnlich – in eine Seele namens A, die jeden Tag in den Körper eines anderen 16-jährigen Mädchens oder Jungens schlüpft. Rhiannon verliebt sich, als die Seele gerade im Körper ihres Freundes Justin (Justice Smith) zu Gast ist und es ist für die Teenagerin äußerst schwer, A an den folgenden Tagen wiederzufinden. Immerhin: Die beiden spüren eine geheimnisvolle Verbindung zueinander und setzen alles daran, sich nicht aus den Augen zu verlieren. Aber je stärker die Zuneigung zwischen Rhiannon und A wird, desto mehr spürt die junge Frau, dass ihr eine unfassbar schwierige Entscheidung bevorsteht

Fazit
guter Film, mal was „anderes“

Start
31.05.2018

Sneak Preview vom 18.05.2018 – „Feinde – Hostiles“

Inhalt

Im Jahr 1892 nimmt der hochgeachtete Armee-Offizier Joseph J. Blocker (Christian Bale) widerwillig die Aufgabe an, gemeinsam mit ein paar Soldaten den im Sterben liegenden Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk (Wes Studi) sowie dessen Familie quer durch das Land in dessen Heimat im Bundesstaat Montana zu bringen. Den Indianer-Häuptling und den Offizier verbindet eine gemeinsame, unschöne Vergangenheit, doch die Gefahren der Reise durch unwegsames Land schweißen die Zweckgemeinschaft mit der Zeit zusammen und die ehemaligen Feinde müssen endgültig am selben Strang ziehen, als sie über die traumatisierte Witwe Rosalie Quaid (Rosamund Pike) stolpern, deren gesamte Familie gerade brutal von Komantschen ermordet wurde. Rosalie schließt sich der Gruppe an. Damit aber werden auch Rosalies neue Reisegefährten zum Ziel der Komantschen

Fazit
laangatmig

Start
31.05.2018