Sneak Preview vom 18.06.2024 – „A Killer Romance“

Inhaltsangabe

Gary Johnson (Glen Powell) lehrt eigentlich Psychologie an der Uni, aber nebenher arbeitet er für die Polizei. Für diese gibt er sich als Profikiller aus, um so als Lockvogel Leute zu überführen, die einen Mord in Auftrag geben wollen. Dabei legt er außerordentliche Fähigkeiten an den Tag, die ihn richtig gut in seinem Nebenjob machen. Doch als die verzweifelte Madison (Adria Arjona) vor ihm sitzt, um ihren sie misshandelnden Ehemann ermorden zu lassen, wirft er seine Professionalität über Bord. Statt sie den Mordauftrag aussprechen und dann verhaften zu lassen, hilft er ihr, von ihrem gewalttätigen Mann loszukommen. Und das ist erst der Anfang. Denn als er anfängt, sie unter seinem Fake-Auftragskiller-Alter-Ego Madison wieder zu treffen und sie schließlich auch Gefühle für ihn entwickelt, setzt das eine turbulente Reihe von Ereignissen in Gang. Denn offenbar war auch Madison nicht immer gänzlich auf der Seite der Wahrheit unterwegs

Fazit
richtig guter Film

Start
04.07.2024

Sneak Preview vom 11.06.2024 – „Sting“

Inhaltsangabe

In einer kalten, stürmischen Nacht in New York City fällt ein mysteriöses Objekt vom Himmel und zertrümmert das Fenster eines heruntergekommenen Wohnhauses. Es ist ein Ei, aus dem schließlich eine seltsame kleine Spinne schlüpft. Die Kreatur wird von Charlotte (Ryan Korr) entdeckt, einem rebellischen zwölfjährigen Mädchen, das von Comics besessen ist. Trotz der Bemühungen ihres Stiefvaters Ethan (Ryan Corr), durch die gemeinsame Comic-Kreation Fang Girl eine Verbindung zu ihr aufzubauen, fühlt sich Charlotte isoliert. Ihre Mutter und Ethan sind durch ihr neues Baby abgelenkt und haben Mühe, damit zurechtzukommen, sodass Charlotte eine Bindung zu der Spinne aufbaut. Sie hält sie als heimliches Haustier und nennt sie Sting. Mit Charlottes Faszination für Sting wächst auch dessen Größe. Sting wächst in einem monströsen Tempo und sein Appetit auf Blut wird unersättlich. Die Haustiere der Nachbarn beginnen zu verschwinden und dann schließlich die Nachbarn selbst. Bald wird Charlottes Familie und den exzentrischen Bewohnern des Hauses klar, dass sie alle in der Falle sitzen – gejagt von einer gefräßigen, überdimensionalen Spinne mit einer Vorliebe für Menschenfleisch. Und Charlotte ist die Einzige, die weiß, wie man sie aufhalten kann.

Fazit
gut, aber ich hasse Spinnen

Start
20.06.2024

Sneak Preview vom 04.06.2024 – „Morgen irgendwo am Meer“

Inhaltsangabe

Nele (Sophia Münster), Romy (Carlotta Weide), Julian (Louie Betton) und Konrad (Jonas Kaufmann) haben ihr Abitur frisch in der Tasche. Vor ihnen liegt ein Sommer der Freiheit. Und das wollen die vier in vollen Zügen genießen. Zusammen machen sie sich auf in Richtung Süden. Der Roadtrip entpuppt sich jedoch schnell nicht nur als zwanglose Urlaubsreise, sondern auch als ein Moment der Selbstfindung für die Teenager. Denn mit dem Ende der Schule beginnt der Ernst des Lebens. Doch nicht jeder hat Vergangenes gesund verarbeitet oder hat überhaupt eine Ahnung davon, wohin es mit dem Leben nach dem Urlaub weitergehen soll.

Fazit
gut

Start
06.06.2024

Sneak Preview vom 28.05.2024 – „Late Night with the Devil“

Inhaltsangabe

Abend für Abend versucht Late-Night-Host Jack Delroy (David Dastmalchian) in den 1970er Jahren eine packende und unterhaltsame Show aufs Parkett zu legen. Aber seit dem Tod von Delroys Frau scheint der Wurm drin zu sein. Jack ist nicht mehr wirklich er selbst und die Einschaltquoten rauschen in den Keller – keine guten Nachrichten für „Night Owls with Jack Delroy“. Aber die Macher sind davon überzeugt, das Ruder noch einmal herumreißen zu können und die Show vor dem Quotentod zu retten. Sie planen ein Halloween-Special, das es in sich hat: Jack soll nicht nur die Parapsychologin June Ross-Mitchell (Laura Gordon) interviewen, sondern auch Lilly D’Abo (Ingrid Torelli) im Studio willkommen heißen. Die Teenagerin spielt eine zentrale Rolle in Ross-Mitchells neustem Buch über den Massensuizid der Mitglieder einer satanischen Kirchgemeinde, den sie als einzige überlebte. Schnell wird klar, dass hinter Lillys finsterer Geschichte eine noch finstere Macht steht

Fazit
strange

Start
30.05.2024

Sneak Preview vom 21.05.2024 – „The End We Start From“

INHALTSANGABE

London ist nicht länger sicher vor den Folgen der Klimakatastrophe. Die britische Millionenstadt wird von schier endlosen Wassermassen überflutet. Ein sicheres oder gar „normales“ Leben ist hier nicht mehr möglich. Also schlägt R (Joel Fry) seiner Partnerin (Jodie Comer) vor, sich zusammen mit ihrem frischgeborenen Baby aufs vermeintlich sichere Land zurückzuziehen. Und zunächst sieht es auch so aus, als ob der Plan aufgehen würde. Doch gebannt ist die Gefahr damit trotzdem nicht. Als sich die Ereignisse überschlagen, werden sie und R voneinander getrennt. Fortan muss sie sich alleine durchschlagen. Eine Verbündete findet sie schließlich in einer anderen Mutter (Katherine Waterston). Die beiden begegnen noch mehr Menschen (Benedict Cumberbatch, Gina McKee), die jedoch nicht immer das Beste im Sinne haben

Fazit
mittelmäßig

Start
30.05.2024

Sneak Preview vom 14.05.2024 – „Nightwatch – Demons Are Forever“

INHALTSANGABE

Die junge Medizinstudentin Emma (Fanny Leander Bornedal) beschließt herauszufinden, was vor fast 30 Jahren im Keller des Instituts für Rechtsmedizin geschah, wo ihre Eltern Martin (Nikolaj Coster-Waldau) und Kalinka (Sofie Gråbøl) von dem psychopathischen Serienmörder Inspektor Wörmer (Ulf Pilgaard) fast getötet wurden. Emma nimmt einen Studentenjob als Nachtwächterin am selben Ort an und arrangiert ein nicht genehmigtes Treffen mit Wörmer in seiner Isolierzelle in der psychiatrischen Abteilung der St. Hans Psychiatrie. Das Treffen erweckt den Kommissar aus einem jahrelangen Koma und setzt einen blutigen Rachefeldzug gegen alle in Gang, die sein Schicksal besiegelt haben. Jetzt liegt es an Emma, die Verbindung zu finden und den Wahnsinn zu stoppen

Fazit
guter dänischer Thriller

Start
16.05.2024

Sneak Preview vom 07.05.2024 – „It’s Raining Men“

INHALTSANGABE

Ein toller Ehemann (Vincent Elbaz), zwei perfekte Töchter, eine florierende Zahnarztpraxis: Iris (Laure Calamy) geht es von außen betrachtet mehr als gut. Aber wann hatte sie eigentlich das letzte Mal Sex? Vielleicht ist es langsam doch an der Zeit, sich mal wieder einen richtigen Liebhaber zuzulegen. Denn mit ihrem Mann will es im Bett nicht mehr so richtig klappen. Alltagsstress und eingefahrene Routinen machen dem schon lange einen Strich durch die Rechnung. Iris meldet sich deshalb kurzerhand bei einer Dating-App an und öffnet damit ungeahnt die Büchse der Pandora. Es scheint, als würden die Männer nur so auf sie herabregnen

Fazit
naja, französische Komödie halt

Start
09.05.2024

Sneak Preview vom 30.04.2024 – „Knock Knock Knock“

INHALTSANGABE

Der acht Jahre alte Peter (Woody Norman) wird von einem mysteriösen, ständigen Klopfen an der Wand seines Schlafzimmers geplagt – jede einzelne Nacht aufs Neue. Seine Eltern, Carol (Lizzy Caplan) und Mark (Antony Starr) tun das jedoch als Einbildung ihres Sohnes ab, wollen ihm nicht so recht glauben. Doch als Peters Angst immer größer wird, glaubt er, dass seine Mutter und sein Vater ein schreckliches, gefährliches Geheimnis verbergen könnten und stellt sein Vertrauen in sie infrage. Und was könnte für ein Kind noch beängstigender sein als das Wegbrechen der eigenen Eltern als sichere Konstante im eigenen Leben?

Fazit
das erste mal seit langem das eine Filmvorführung im Kinopolis schiefgeht, der Film hat es nur ca. 80% geschafft flüssig auf der Leinwand zu bleiben, dann stotternd und dann gab schließlich der Vorführer auf. Also kein wirkliches Fazit möglich, aber die 80% waren schlecht, also denke ich der Rest hätte es auch nicht mehr rausgerissen.

Start
01.05.2024

Sneak Preview vom 23.04.2024 – „The Fall Guy“

INHALTSANGABE

Colt Seavers (Ryan Gosling) ist ein in die Jahre gekommener, ab­ge­half­terter Stuntman, der sich verzweifelt an die Erinnerung seiner erfolgreichen Jahre in der Branche festklammert. Doch über die Jahre hat die Arbeit eben ihre Spuren an Seavers hinterlassen – sowohl aus körperlicher als auch aus psychischer Sicht. Es hilft also nichts, er muss den Stunts den Rücken kehren, um Körper und Geist nicht vollkommen zerfallen zu lassen. Doch plötzlich will er es nochmal wissen: Eine neue Chance für die Reanimation seiner Karriere scheint gekommen, als er für ein neues Filmprojekt zurückgeholt wird. Dort trifft er nicht nur auf seine Ex Jody Moreno (Emily Blunt) im Regiestuhl, sondern auch auf seinen ehemaligen Arbeitskollegen Tim Ryder (Aaron Taylor-Johnson), der ihm im Laufe der Zeit immer mehr den Rang abgelaufen hat. Als dieser jedoch unter mysteriösen Umständen verschwindet, wird Colt in eine gefährliche Verschwörung hineingezogen.

Fazit
kurzweilige Unterhaltung, tolle Stunts

Start
30.04.2024

Sneak Preview vom 16.04.2024 – „Arthur der Große“

INHALTSANGABE

Im Laufe von zehn Tagen und einer Strecke von 435 Meilen entsteht zwischen dem Profi-Abenteurer Michael Light (Mark Wahlberg) und seinem rauflustigen Straßenhund Arthur ein unzertrennliches Band. Light sucht verzweifelt nach einer letzten Chance für einen Sieg, als er einen Sponsor davon überzeugt, ihn und ein Team von Athleten (Simu Liu, Nathalie Emmanuel und Ali Suliman) bei der Adventure Racing World Championship in der Dominikanischen Republik zu unterstützen. Während das Team bei dem Rennen an die Grenzen der Belastbarkeit geht, definiert Arthur neu, was Sieg, Loyalität und Freundschaft wirklich bedeuten.

Fazit
naaaaaaja..

Start
25.04.2024