Author Archives: Mike

Sneak Preview vom 18.08.2017 – „It Comes at Night“

Inhalt

Die Welt von Paul (Joel Edgerton), seiner schüchternen Frau Sarah (Carmen Ejogo) und ihres jugendlichen Sohns Travis (Kelvin Harrison Jr.) wird von einer bösartigen, pestähnlichen Krankheit bedroht, die beinahe das gesamte Leben auf der Erde ausgelöscht hat. Um Schutz vor den lebensgefährlichen Umständen zu finden, haben sie sich in ein abgelegenes Haus im tiefsten Wald zurückgezogen. Doch die Ruhe wird gestört, als eines Tages das junge Pärchen Will (Christopher Abbott) und Kim (Riley Keough) vor der Tür des Unterschlupfs steht und dort gemeinsam mit ihrem jungen Sohn Andrew (Griffin Robert Faulkner) Schutz sucht. Widerstrebend nehmen Paul und seine Familie die verzweifelten Flüchtlinge bei sich auf. Doch bald bricht Paranoia zwischen den neuen und alten Bewohnern aus, die von den Schrecken ihrer zerstörten Umgebung gleichermaßen traumatisiert sind

Fazit
bedrückend, spannend, intensiv

Start
?

Sneak Preview vom 11.08.2017 – „The Limehouse Golem“

Inhalt

Im heruntergekommenen Londoner Bezirk Limehouse treibt im Jahr 1880 ein brutaler Killer sein Unwesen, der an den Tatorten Botschaften hinterlässt, die in lateinischer Sprache und mit dem Blut der Opfer geschrieben sind. Aufgrund der Brutalität der Morde sind die Bürger von Limehouse überzeugt, dass der Mörder kein Mensch ist, sondern eine sagenhafte Kreatur aus der jüdischen Literatur und Mystik: ein aus Lehm geformter und mittels Magie zum Leben erweckter Golem. Inspektor John Kildare (Bill Nighy) wird damit beauftragt, für Ruhe in der Bevölkerung zu sorgen, indem er den ungewöhnlichen Fall aufklärt. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf Dan Leno (Douglas Booth), der in dem Londoner Bezirk eine Music Hall betreibt, und auf die Schauspielerin Elizabeth Cree (Olivia Cooke), die ihren Mann vergiftet haben soll. Langsam wird er immer tiefer in den Fall verwickelt

Fazit
guter Film

Start
31.08.2017

Sneak Preview vom 28.07.2017 – „Table 19 – Liebe ist fehl am Platz“

Inhalt

Kurz bevor sie bei der Hochzeit ihrer langjährigen Freundin als Trauzeugin fungieren kann, wird Eloise (Anne Kendrick) gemeinerweise vom Trauzeugen Teddy (Wyatt Russell) ihrer Aufgaben entbunden – via Textnachricht. Davon will sie sich allerdings nicht aufhalten lassen und so entschließt sich Eloise dazu, erhobenen Hauptes trotzdem auf der Hochzeit zu erscheinen und gute Miene zu machen. Das wird ihr vor Ort aber nicht leicht gemacht, denn schließlich wird sie an einem Tisch in der hintersten Ecke geparkt. Dort tummeln sich noch weitere Außenseiter (Craig Robinson, June Squibb, Lisa Kudrow, Stephen Merchant und Tony Revolori), die ihre Glückwünsche wohl besser per Postkarte ausgerichtet hätten und der Feier ferngeblieben wären. Um das Beste aus der Situation zu machen, teilen sich die einander Fremden gegenseitig ihre Geheimnisse mit und Eloise wird klar, dass Freundschaft und vielleicht sogar eine kleine Romanze selbst unter widrigsten Umständen entstehen kann.

Fazit
nette Komödie

Start
17.08.2017

Sneak Preview vom 14.07.2017 – „Baby Driver“

Inhalt

Fluchtwagenfahrer Baby (Ansel Elgort) hat einen Tinnitus, weswegen er ständig über Kopfhörer Musik hört. Doch dies macht ihn trotz seiner jungen Jahre auch zu einem der besten in seinem Job: Zu den Klängen seiner persönlichen Playlist rast er jedem Verfolger davon, ein Talent, welches Gangsterboss Doc (Kevin Spacey) auszunutzen weiß. Bei ihm steht Baby in der Schuld und daher muss er für Doc Aufträge als Fluchtwagenfahrer ausführen und zum Beispiel Buddy (Jon Hamm), dessen Freundin Darling (Eiza Gonzalez), den fiesen Griff (Jon Bernthal) und den unberechenbaren Bats (Jamie Foxx) bei ihren Coups kutschieren und anschließend dafür sorgen, dass sie den Cops entkommen. Dabei hat sich Baby in Kellnerin Debora (Lily James) verliebt und will eigentlich aussteigen. Doch vorher gibt es noch einen letzten Auftrag zu erledigen

Fazit
Action zum Takt der Musik, toll

Start
27.07.2017

Sneak Preview vom 07.07.2017 – „Zum Verwechseln ähnlich“

Inhalt

Paul (Lucien Jean-Baptiste) und Sali (Aïssa Maïga) haben ihre Wurzeln im Senegal und wohnen in Paris, wo sie einen Blumenladen betreiben. Es gelingt ihnen dort sogar, ihre in Afrika lebenden Familien glücklich zu machen, indem sie die Traditionen der Heimat wahren. Seit Jahren bereits versuchen Paul und Sali, ein Kind zu adoptieren – die Freude ist also groß, als ihnen mit dem kleinen Benjamin vom Amt ein Baby angeboten wird. Der süße, pflegeleichte Racker hat die beiden Adoptiveltern im Nu verzückt, die sich auch schnell keine Gedanken wegen Benjamins weißer Hautfarbe machen. Im 21. Jahrhundert sollte ein schwarzes Pariser Paar keine Problem bekommen, wenn es ein weißes Kind hat, oder? Doch Madame Mallet (Zabou Breitman), die beim Amt für Familienzusammenführung arbeitet, sieht das anders. Auch beim Kinderarzt, auf dem Spielplatz und in den Augen der Großeltern Mamita (Marie-Philomène Nga) und Ousmane (Bass Dhem) ist die Farbkombination sehr wohl problematisch

Fazit
witzig, unterhaltsam

Start
13.07.2017

Sneak Preview vom 30.06.2017 – „Casino Undercover“

Inhalt

Scott (Will Ferrell) und Kate Johansen (Amy Poehler) verlieren das Geld, das sie für das College-Studium ihrer Tochter Alex (Ryan Simpkins) gespart hatten – dabei wurde diese gerade an der teuren Buckley University angenommen. Auf Vorschlag ihres ebenfalls abgebrannten Nachbarn Frank (Jason Mantzoukas) eröffnen sie ein illegales Casino im Keller ihres Hauses. So erhoffen sie sich, das Geld für das Studium ihrer Tochter zurückzugewinnen. Zunächst scheint alles gut zu laufen und die Menschen aus der Nachbarschaft finden sich in Scharen bei den Johansens ein, um sich am Spieltisch, auf der Massagebank, im Stripclub oder im Fight Club zu vergnügen und auszutoben. Doch schon bald haben die Möchtegern-Casinobetreiber Probleme am Hals: Nicht nur droht ihnen Alex auf die Schliche zu kommen, es gilt auch Ärger mit Falschspielern, einem neugierigen Stadtrat und echten Gangstern zu bewältigen

Fazit
witzig, kurzweilig, unterhaltsam

Start
06.07.2017

Sneak Preview vom 23.06.2017 – „Der Duellist“

Inhalt

Russland im 19. Jahrhundert: Der ehemalige Offizier Yakovlev (Pyotr Fyodorov) lässt sein Exil hinter sich und kehrt unter dem Deckmantel einer falschen Identität nach St. Petersburg zurück. Als Berufsduellist verdient er seinen Unterhalt damit, für furchtsame oder schwache Männer gegen Bezahlung deren Duelle auszutragen, was im russischen Ehrenkodex erlaubt ist. Doch der erfolgreiche Schütze trägt ein dunkles Geheimnis mit sich: Einst beschuldigte ihn Graf Beklemishev (Vladimir Mashkov) eines Verbrechens, das er nicht beging, und verbannte ihn aus der Stadt. Zurück auf heimischem Boden verliebt sich Yakovlev in die Fürstin Martha (Julia Khlynina), stellt jedoch bald mit Schrecken fest, dass sie ausgerechnet dem gewissenlosen Beklemishev zur Frau versprochen ist. Nun muss er seine Identität enthüllen, um seine Liebe zu retten und Rache an seinem Erzfeind zu nehmen.

Fazit
laaangezogen

Start
06.07.2017

Sneak Preview vom 16.06.2017 – „Du neben mir“

Inhalt

Die 18-jährige Maddy Whittier (Amandla Stenberg) ist clever, neugierig, fantasievoll – und wegen ihrer Krankheit schon  immer zu einem vollends von der Außenwelt abgeschirmten Leben in ihrer Wohnung gezwungen. Umso mehr sehnt sie sich danach, mit ihren Mitmenschen und der Welt draußen in Kontakt zu kommen. Als sie den Nachbarsjungen Olly Bright (Nick Robinson) kennenlernt, wird diese Sehnsucht noch größer. Denn Olly – der zuerst glaubt, Maddy stünde unter Hausarest – lässt sich von ihrer unfreiwilligen Isolierung nicht abschrecken. Obwohl sich die Teenager nur durch Fenster getrennt anschauen und per Nachrichten auf dem Smartphone kommunizieren können, entwickeln die beiden allmählich eine immer stärkere Zuneigung. Also beschließen Maddy und Olly schließlich, alles aufs Spiel zu setzen, um einander endlich gegenüberzustehen

Fazit
guter Film

Start
22.06.2017

Sneak Preview vom 02.06.2017 – „Mein neues bestes Stück“

Inhalt

Jeanne (Audrey Dana) hat sich gerade einen erbitterten Scheidungskrieg mit ihrem Ex-Mann geliefert und dabei das alleinige Sorgerecht für ihre zwei kleinen Kinder verloren – kein Wunder also, dass sie gerade nicht besonders gut auf das andere Geschlecht zu sprechen ist. Sie schwört den Männern ab, die ihrer Meinung nach einen unfairen Vorteil gegenüber ihren Geschlechtsgenossinnen haben – einen Penis. Doch dann wacht sie am nächsten Morgen auf und hat auf einmal selbst einen Penis zwischen den Beinen. Die völlig entgeisterte Jeanne sucht ihren Gynäkologen Doktor Pace (Christian Clavier) auf, der ihr zu helfen verspricht, obwohl auch er noch nie von einem solchen Fall gehört hat. Unterdessen macht Jeanne einige Änderungen durch: Sie denkt, fühlt und verhält sich nun teilweise wie ein Mann

Fazit
witzig

Start
08.06.2017

Sneak Preview vom 26.05.2017 – „Plan B: Scheiß auf Plan A“

Inhalt

Can (Can Aydin), Cha (Cha-Lee Yoon), U-Gin (Eugene Boateng) und Phong (Phong Giang) sind beste Freunde. Deutlich mehr schlecht als recht schlagen sie sich als Actionfilm-Darsteller in Deutschland durch. Doch plötzlich bietet sich dem Quartett die einmalige Chance für den großen Durchbruch: Ein Casting-Aufruf flattert ins Haus – die letzte Gelegenheit, endlich zu zeigen, was sie auf dem Kasten haben. Dummerweise vertauscht U-Gin die Adressen und so landen die vier Jungs nicht etwa beim Vorsprechen, sondern im Unterschlupf einer Gruppe von Gangstern. Die Ganoven nehmen Phong als Geisel und zwingen Can, Cha und U-Gin, einen gefährlichen Auftrag für sie durchzuführen: Sie sollen den Safe eines gefürchteten Gangsterbosses finden und ausräumen. Eine Hetzjagd quer durch die Berliner Unterwelt beginnt, bei der das Trio auf eine Verschwörung stößt

Fazit
eine versuchte Hommage an Filme der 80er Jahre, aber eher auf der Trash Seite.

Start
08.06.2017